Unternehmens­profil GFI

Foam for Life

GREINER FOAM INTERNATIONAL

Greiner Foam International zählt zu den erfolgreichsten Herstellern von Spezialschaumstoffen. Mit einem Netzwerk von 63 Standorten in 18 Ländern garantieren die Unternehmen der Greiner Foam International Kundennähe, kürzeste Lieferzeiten und beste Qualität.

Greiner Foam International bündelt die Aktivitäten ihrer Erzeugungsbetriebe Eurofoam und Unifoam (Polyurethan-Weichschaumstoffe), Greiner Perfoam (Automotive), Greiner aerospace (Flugzeugsitze), Greiner MULTIfoam (Verbundschaumstoffe) und Gukotech (Gummi-Kork-Anwendungen) sowie Greiner PURtec (Behälterdämmungen).

 

63

Standorte

387

Millionen

3.730

Mitarbeiter

Vision

Greiner Foam International ist ein weltweit führender integrierter Schaumstoffkonzern.

Greiner Foam International soll eine der drei starken Säulen im Greiner-Konzern sein.

Mission

  • Wir sind ein strategischer Firmenverbund.
  • Wir haben eine eigene Strategie, die mehr ist als die Summe der Einzelstrategien.
  • Wir haben eine gemeinsame Verantwortung für den Erfolg.
  • Wir nutzen sinnvolle Synergien.
  • Wir haben eine gemeinsame Vision.

 

Greiner Group

Bereits 1868 in Deutschland und 1899 in Österreich gegründet, vereint die zu 100 Prozent in Familienbesitz stehende Unternehmensgruppe das Know-how einer Netzwerkorganisation mit der Flexibilität rechtlich eigenständiger Unternehmenseinheiten. Die Diversifikation von Produkten und Märkten, die die Unternehmensgruppe auszeichnet, bildet die Basis für kontinuierliches Wachstum.

Unter dem Dach der Greiner Holding AG (GHO) setzt sich die Greiner Gruppe aus vier operativen Sparten (Greiner Packaging International, Greiner Bio-One International, Greiner Foam International, Greiner Extrusion Group) zusammen. Gemeinsam betreiben die Spartengesellschaften mehr als 139 Standorte (Produktions- und Vertriebsstätten) rund um den Globus. Ohne an Flexibilität zu verlieren ist die Unternehmensgruppe in den vergangenen Jahrzehnten zu einem weltweit tätigen Industriekonzern herangewachsen.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Greiner Gruppe.